Seit 1972 engagieren wir uns für den Einzelhandelsstandort Offenburg

Zwischenruf der city partner Offenburg e.V.

Offenburger Einzelhändler und Gastronomen bangen um Ihre Existenz

Der anhaltende Lockdown trifft die Offenburger Einzelhändler und Gastronomen mitten ins Herz. Erst wenn der letzte Laden, das letzte Café und Restaurant geschlossen hat, wird man merken wie verwaist die Innenstadt ist.

Umsätze aus Click&Collect und dem Online Handel können die Umsatzeinbrüche seit dem 19.12.20 bei weitem nicht auffangen.

Der Kunde möchte ein Einkaufserlebnis, Produkte zum Anfassen, zum Testen und Probieren, Riechen, Schmecken und Genießen.
Eine kompetente Beratung und die Kommunikation zwischen Verkäufer*innen und Kunde sind doch wesentliche Gründe für den stationären Handel und auch die Inspiration, die die Leute in die Stadt und Geschäfte, Cafés und Restaurants führt.

Ein attraktives und abwechslungsreiches kulturelles Angebot spielt ebenso eine große Rolle. Wir fordern unsere politischen Vertreter auf Landes- und Bundesebene auf, mit uns das Gespräch zu suchen.

Im Übrigen muss verhindert werden, dass das solidarische Verhalten unter den Händlern dadurch Schaden nimmt, dass diejenigen, die nicht vom Lockdown betroffen sind, gezielt und massiv in die Geschäftsfelder und Sortimente derer eindringen, die Ihre Geschäfte zu lassen müssen.

Wir können unsere Zukunft nicht auf Inzidenzwerte bauen, wir brauchen konstante und zuverlässige Zukunftsperspektiven.

JETZT!!!

Vorstand der city partner, Offenburg 26.02.2021

Weitere Beiträge