Seit 1972 engagieren wir uns für den Einzelhandelsstandort Offenburg

Interview mit Marcus Plugge (Modehaus Zinser)

Interview mit City Partner Mitglied Modehaus Zinser in Offenburg.

Geschäftsleiter Marcus Plugge hat uns alle unsere Fragen beantwortet.

Über 140 Jahre Unternehmensgeschichte. Das ist eine lange Zeit. Wie schaffen Sie es für die Offenburger immer noch ein so komfortables Einkaufserlebnis zu garantieren?

Unser Haus wird ständig modernisiert, wir investieren in neue Flächen und tolle & angesagte Labels. Zusätzlich bemühen wir uns stetig, unseren Service und die Beratungsleistung zu optimieren bzw. den hohen Standard zu halten.

Wie haben die letzten 2 Jahre und die anrollende Digitalisierung bei Ihnen den Innenstadt- sowie Onlinehandel über Ihren Onlineshop beeinflusst?

Zunächst einmal haben wir unseren eigenen Onlineshop aufgebaut und arbeiten auch aktiv mit Zalando zusammen, kurzum ist dadurch ein 2. Vertriebskanal entstanden, den die Kunden heute von einem modernen Haus wie Zinser erwarten.

Ich denke, dass die Kunden weiterhin gerne in die Städte gehen, etwas erleben möchten etc., aber eben auch sich online informieren möchten, daher ist freies WLAN selbstverständlich und das gibt es bei uns im Haus.

An welchen Projekten in und um Offenburg haben Sie besonderes Interesse?

Das Thema Stadt- und Quartierentwicklung wie z.B. das EKZ, aktuell den Schlachthof, aber natürlich auch stadtnahes Wohnen sind für mich besonders interessant.

Die Stadt Offenburg in 10 Jahren: Was erhoffen Sie sich am meisten bezüglich der Stadtentwicklung in und um Offenburg?

Dass man auf jeden Fall weiterhin mit dem Auto in die Stadt fahren darf, ohne sich dabei schlecht fühlen zu müssen, günstiges Parken für alle, einen guten Nahverkehr in die Außenbezirke. All das ist für die Städteentwicklung außerordentlich wichtig! Ich hoffe, dass unsere Politik das auch so sieht und an kunden- sowie menschennahen Lösungen arbeitet, die auch umsetzbar bleiben.

Weitere Beiträge